Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Allgemeines

Alle Lieferungen und Leistungen, die der Metzger Technik  Shop für den Kunden erbringt, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Metzger Technik  und dem Kunden schriftlich vereinbart worden sind.

 

§ 2 Vertragsschluss

Die Angebote von Metzger Technik  im Internet stellen ein verbindliches Angebot an den Kunden dar. Durch die Bestellung der gewünschten Ware im Internet gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung ab. Der Zwischenverkauf der Ware bleibt vorbehalten. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch Übermittlung einer E-Mail.
Sofern unsere Produkte in Embargo-Länder exportiert werden, sind vom Kunden vor dem Versand Nachforschungen über das endgültige Bestimmungsland aller Exportaufträge anzustellen. Das bewusste rechtswidrige Umleiten von Lieferungen unserer Produkte in Embargo-Länder ist von Metzger Technik GmbH & Co.KG grundsätzlich untersagt. Bei Zuwiderhandlung geht die Haftung auf den Kunden über.

 

§ 3 Lieferung

Die Rechnungsstellung und Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland und Europa, andere Länder auf Anfrage. Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Adresse. Die Lieferfrist beträgt im allgemeinen 10 Werktage ab Bestellung. Diese Angabe ist unverbindlich, soweit nichts anderes vereinbart ist. Die Lieferung erfolgt gegen eine Verpackungs- und Versandkostenpauschale, deren genauer Betrag bei jeder Lieferung gesondert ausgezeichnet ist.

Lieferungen innerhalb Deutschlands:

Wir berechnen die Versandkosten pauschal mit 5,00 € pro Bestellung.

Lieferungen in Ausland:

Wir berechnen die Versandkosten in Ausland pauschal innerhalb der EU zwischen 10,00 € bis 15,00 € (Länder: Belgien, Dänemark, Frankreich,Großbritannien, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien). Alle anderen EU-Länder und Übersee-Länder auf Anfrage. 

 

§ 4 Preise

Alle genannten Preise gelten nur innerhalb Deutschlands. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt der gem. § 1 verbindlichen Bestellung gültige Fassung.

 

§ 5 Widerrufsrecht

a) Nur als Verbraucher im Sinne von §13 BGB hat der Kunde innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware das Recht, seine Willenserklärung auf Abgabe der Bestellung zu widerrufen. Eine Begründung ist nicht erforderlich, der Widerruf hat in Textform oder durch Rücksendung der bestellten Ware zu erfolgen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Im Falle eines Widerrufs in Textform ist der Kunde verpflichtet, bereits erhaltene Waren unverzüglich, spätestens innerhalb einer Frist von 7 Tagen an Metzger Technik  zurückzusenden. Wir empfehlen, vor Rücksendung sich mit Metzger Technik  abzusprechen, um unnötige Kosten und Ärger zu vermeiden.

b) Der Kunde hat für Untergang, Verbrauch, Veräußerung, Belastung, Verarbeitung, Umgestaltung oder Verschlechterung der Ware Wertersatz zu leisten. Dies gilt auch für Verschlechterung durch bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Ware. Hat der Kunde die Ware vor Ausübung des Widerrufsrechtes in Gebrauch genommen, so ist Metzger Technik  berechtigt, vom Kunden Wertersatz zu verlangen. Eine Ersatzpflicht besteht nicht, wenn der Kunde die Ware lediglich prüft und nicht darüber hinausgehend nutzt.

c) Ein Widerrufsrecht besteht nicht in den folgenden Fällen: - bei der Lieferung von Waren, sofern die gelieferten Ware vom Kunden oder einem Dritten benutzt worden sind; - in den sonstigen Fällen des § 312d Abs. 4 BGB.

 

§ 6 Zahlung

Zur Bezahlung bietet Metzger Technik  die Möglichkeit der Zahlung per Lastschrift, Vorkasse per Überweisung und Zahlung per PayPal.

Weitere Einzelheiten zur Zahlung

Wir behalten uns das Recht vor, generell die Lieferung gegen Vorkasse per Überweisung auszuführen.

Bankspesen werden komplett vom Kunden übernommen und werden bei evtl. Abzug gebührenpflichtig nachgefordert.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Metzger Technik GmbH & Co. KG. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Metzger Technik  nicht zulässig.

 

§ 8 Gewährleistung

Die Ansprüche des Kunden gegen Metzger Technik  bei Mängeln richten sich nach den gesetzlichen Regelungen innerhalb der gesetzlichen Fristen, soweit sich durch nachstehende Regelungen keine Abweichungen ergeben. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Kunden, bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen Metzger Technik . Die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit bestimmt sich insbesondere nach den Angaben des Herstellers. Bei Kauf einer gebrauchten Sache verjähren die Ansprüche des Kunden bei Mängeln mit Ablauf von einem Jahr ab Erhalt der Ware oder Beschreibung auf den Artikel im Einzelfall bei entsprechendem gekennzeichneten Wertnachlass, indem der Preis die Gewährleistung berücksichtigt und daher ganz ausschließen kann. Ist der Kunde Vollkaufmann und erfolgt die bestellte Leistung für seinen Gewerbebetrieb, so verjähren seine Ansprüche bei Mängeln nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei gekennzeichneter Ware verjähren die Ansprüche bei Mängeln im Einzelfall auch in sechs Monaten.

 

§ 9 Haftungsbeschränkung

Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Metzger Technik  lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch Metzger Technik  oder Erfüllungsgehilfen von Metzger Technik  beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Wird eine wesentliche Vertragspflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung von Metzger Technik  auf den voraussehbaren Schaden begrenzt. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Metzger Technik  haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Handelssystems noch für technische und elektronische Fehler während einer Verkaufsveranstaltung, auf die Metzger Technik keinen Einfluss hat, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.

 

§ 10 Datenschutz

Metzger Technik GmbH & Co.KG weist den Kunden darauf hin, dass die im Rahmen des Vertragsschlusses aufgenommenen Daten gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) von Metzger Technik  So zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Diese Daten können zum Zweck von Bonitätsprüfungen auch an Beauftragte und gemäß § 11 BDSG sorgfältig ausgesuchte Partner von Metzger Technik  übermittelt werden.

 

§ 11 Sonstiges

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Vaihingen Enz ist ausschließlicher Gerichtsstand, soweit der Kunde Vollkaufmann ist, ein Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, ein Kunde nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in das Ausland verlegt hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht.


Download AGB

 


Identität des Verkäufers

Metzger Technik GmbH & Co. KG
Bertha-Benz-Straße 1
D - 71665 Vaihingen/Enz 
Tel. +49 (0) 7042 / 81518 - 0
Fax. +49 (0) 7042 / 81518 - 80
info@metzger-technik.de
www.metzger-technik.de

Kommanditgesellschaft; Sitz: Vaihingen/Enz; HRA 724226 Stuttgart
Steuer-Nr.: 55092/12859  USt-ID-Nr. DE265924237

Persönlich haftende Gesellschafterin: Metzger Verwaltungs GmbH
Sitz: Vaihingen/Enz; HRB 730581 Stuttgart
Steuer-Nr.: 55091/02383

Geschäftsführer: Gerd Metzger
Erfüllungsort und Gerichtsstand: Vaihingen/Enz


Bei Fragen finden Sie unsere Kontaktdaten im Impressum.
» Direkt zum Kontaktformular